Veralteter Browser

Es scheint sie verwenden einen veralteten Browser. Wir empfehlen Ihnen den Wechsel auf einen der folgenden, kostenlosen, Browser:
- Google Chrome
- Mozilla Firefox
Home

Rückblick

12. SEPTEMBER 2021
X27 OPEN

zum Tag der Demokratie

Im September begrüssten wir Carol Schafroth, Geschäftsführerin vom «Campus für Demokratie», anlässlich des Internationalen Demokratietages (15.9.21) als Gast im OPEN. Sie setzt sich mit viel Saft und Kraft für die politische Bildung und Partizipation in der Schweiz ein.

Weitere Infos: www.campusdemokratie.ch

12. august 2021
X27 OPEN

Paradigmenwechsel in der Bildung

Im August schauten wir gemeinsam mit unserem Bogenprojekt «Funaniland» über den Tellerrand des Schulangebots. Funaniland möchte Kindern Berufsbilder näher bringen und stellt die Frage in den Raum: «Bildung für Kinder unter Einbezug der Privatwirtschaft – gehört das zusammen?»

Friendly hosted by Julia Kempel, Funaniland

12. JUlI 2021
X27 OPEN

Narrativ & Mythos der Landesausstellung 2027

Im Juli sinnierten wir gemeinsam zu hohen und tiefen Träumen, Geschichten, Hoffnungen und Zweifel in Bezug zur Landesausstellung 2027. Alle – insbesondere die Bogenprojekte – waren eingeladen, ihre eigene Version, ihren eigenen Blickwinkel dazu einzubringen.

Friendly hosted by Oswald H. König Tafur

12. JUNI 2021
X27 OPEN

MEET THE RIKLINS — Zehn Gebote Vol. 2

Die Brüder Frank und Patrik vom Atelier für Sonderaufgaben sind im X27-Fieber. Beim OPEN vom 12. Juni haben wir die Zwillinge im Space Chat getroffen und mehr darüber erfahren, wie sie in Komplizenschaft mit X27 ihre Gebotssteine von Zürich nach Bern stossen.

Friendly hosted by Frank und Patrik Riklin, Atelier für Sonderaufgaben

10 Gebote vol.2 – Factsheet

12. MAI 2021
X27 OPEN X RENDEZ-VOUS

Vielfalt

X27 ruft für 2027 das «Schweizer Jahr der Gestaltungsgesellschaft» aus. Gefeiert haben wir diesen X27-Meilenstein ganz symbolisch, mit einem funkensprühenden Feuerwerk!

WHEN WE MOVE, SWITZERLAND MOVES.

PYRO INSTALLATION: LUKAS MEIER
ANIMATION: X27/KEYSTONE/SEVERIN BIGLER

Am 12. Mai 2021 kreuzten sich die Wege der X27-Community gleich doppelt: Das vierte jährliche RENDEZ-VOUS traf auf das monatliche X27 OPEN. Es wurde ein Mix aus Informationen, Unterhaltung und reichlicher Austauschmöglichkeiten. An diesem Tag riefen wir das Schweizer Jahr der Gestaltungsgesellschaft für das Jahr 2027 aus. Bereits vor dem Event öffneten wir auf SpatialChat einen Raum, in dem man erst einmal ankommen und sich mit anderen austauschen konnte.

Ab 11.30 Uhr ging es dann richtig los. Zuerst die Basics: was ist X27 und wie könnte die Landesausstellung 2027 aussehen? In einer halbstündigen Präsentation wurde der aktuelle Stand vorgestellt. Gleich anschliessend wurde im interaktiven OPEN diskutiert, was «Vielfalt» für die Zukunft bedeutet, wie wir sie fördern können und wie wir schliesslich auch X27 selbst diverser gestalten können. Zum Ausklang des Tages haben wir uns wieder auf SpartialChat getroffen und nochmals den Raum gegeben, um sich auszutauschen, Inhalte zu vertiefen und sich zu vernetzen. Ob am Infodesk, in den verschiedenen Regionen- oder in Themenräumen: in allen Bereichen haben wir gemeinsam über die Zukunft der Schweiz reflektiert.

Projektpräsentation
Live Visualisierungen von Felicitas Hoegger

X27 ist eine Einladung zum Mitmachen und ein anregendes Fest ohne Anfang — vor allem aber ohne Ende. Zum 12. Mai haben wir nicht nur das vierte jährliche RENDEZ-VOUS und das X27 OPEN zusammengenommen, sondern auch die Medien eingeladen. Damit es alle wissen: Zukunft? Wollen wir, haben wir, können wir gestalten!

aargauer Zeitung 12. MaiTagblatt 12. Mai

12. April 2021
X27 OPEN

Die Bottom-up-Organisation – freiwilliges Engagement, Soziokratie und Ermutigung der Zivilgesellschaft

X27 stellt die Konventionen einer Landesausstellung auf den Kopf: Anstelle einer Idee der Schweiz geht es um die Schweiz der Ideen. X27 baut auf dem bestehenden Gestaltertum der Schweizer Bevölkerung auf und bringt Menschen, Visionen und Projekte zusammen. Diesen Monat sprachen wir beim X27 OPEN darüber, wie ein solches — nie dagewesenes! — bottom-up Experiment organisiert wird und wie ihr euch einbringen könnt.

Open 12. April

12. März 2021
X27 OPEN

Dezentralität und die Aktivierung der Regionen

Wie es der Name «OPEN» schon impliziert, haben wir uns in diesem Monat einer Mission gewidmet: dem Sprengen des Deutschschweizer Tellerrandes ganz im Sinne von «Chancen und Herausforderungen von Vielfalt». Gemeinsam haben wir uns geöffnet und den Raum geschaffen, um in die verschiedenen Regionen einzutauchen. Denn bei X27 geht es um Vernetzung, um Austausch und um die Gestaltung von Neuem.

Ein Zitat aus dem Check-Out fasst die Stimmung gut zusammen: «Ich bedanke mich! Ich bin irgendwie blown away von den wunderbaren Menschen hier. Es ist bereichernd, den Kopf abzuschalten und nur auf das Herz zu hören.»

Open 12. März

12. Februar 2021
X27 OPEN

Bogenprojekte und die Domäne «Movement» stellen sich vor

Innovationsfähigkeit, Pioniergeist und gesellschaftliches Engagement — dafür stehen die Bogenprojekte. Es sind Projekte, Initiativen und Ideen, die bereits heute an zukunftsfähigen, konkreten und praktikablen Lösungen arbeiten und somit Bögen aus dem Heute in die Zukunft schlagen. Vier Bogenprojekte haben sich in diesem Monat vorgestellt. Ausserdem haben wir unsere Domäne «Movement» ins Rampenlicht gestellt. Sie sind die Koordinationsstelle für die Bogenprojekte und kümmert sich um den Aufbau und Pflege der X27 Community.

Folgende Projekte stellten sich vor:
Lernhaus Sole, Nils Landolt
Step into action, Carla Dossenbach
Sternmarsch nach Bern, collaboratio helvetica, Daniel Gut
Vision Futurae, Markus Mühlbacher
Yamo, Tobias Gunzenschweiler

Open 12. FebruarZu den BogenProjekten

12. januar 2021
X27 OPEN

Infos zum Stand des Projektes

Mit der neuen Energie aus dem Jahresbeginn haben wir die OPEN-Reihe gestartet. Eine Lunch-Verabredung der anderen Art. Auch im OPEN stellen wir die Vernetzung ganz in den Vordergrund. Nach dem Zufallsprinzip starteten wir mit einem kurzen Kennenlernen in kleineren Breakout-Sessions. Dann gings um das Fundamentale: Was ist X27? Eine Landesausstellung im 2027? Wie ist X27 organisiert? Gegen Schluss haben wir gesammelt, welche Wörter während dem Zuhören auf Resonanz gestossen sind. Ein solcher Schlusssatz lautete wie folgt: «Ganz erstaunlich, wie zu Hause ich mich fühle, obwohl ich fast niemand kenne.»

Open 12. januar